2019.05.04 Europawahlkampf

Europawahlkampf in der Bocholter Innenstadt. Kevin hat uns eine Menge spannende Diskussionen beschert. Diese waren sehr unterschiedlich, ablehnende Haltungen und auch Verständnis für seine deutlichen Worte hielten sich die Waage. Klar darf ein Juso-Vorsitzender schon mal klare Meinungen äußern (das war in der Vergangenheit immer das „Recht“ der Jusos) und ein bisschen übers Ziel hinausschießen. „Sollten Wohnungskonzerne börsenorientiert sein!“ war dabei ein viel diskutiertes Thema. Des Weiteren wurde viel über unterschiedliche Themen diskutiert, mehr als bei den letzten Wahlen. Wichtig war den meisten Besuchern, dass es eine hohe Wahlbeteiligung geben muss, die Demokratie soll weiter gestärkt werden und „die Rechten“ sollen dadurch im Europäischen Parlament nicht so stark vertreten sein.

Bernhard